jahresausstellung 2019

Liebe Kunstfreunde,

 

Die aktuelle Ausstellung ist von Horst Pilz.


Veranstalter: Marktgemeinde Randersacker und Kulturkreis Randersacker

Am Sonntag, 27.01.2019, 11.00 Uhr wird die Ausstellung eröffnet.

Zu sehen ist die Ausstellung während der Öffnungszeiten im Zeitraum von 27.01.2019 bis 22.03.2019.



Galerie im Rathaus Randersacker

 

 Horst Pilz

 

27.01.-22.03.2019

 

 Die Galerie im Rathaus Randersacker eröffnet ihre erste Ausstellung in 2019!

 

 

 

 

 

 

Den Auftakt im diesjährigen Ausstellungsreigen bildet eine Präsentation des malerischen Werkes des Randersackerer Künstlers Horst Pilz.

 

 

 

1939 im Sudetenland geboren, lebte und arbeitete Horst Pilz lange Jahre in Würzburg, bevor er 2010 mit seiner Familie in den Marktflecken zog.

 

 

 

Weit zurück reichen bei Horst Pilz die Wurzeln der Liebe zum Zeichnen und zur Malerei. Die frühe Freude am Gestalten mit Stift und Pinsel erfuhr bereits in der Schule weitere Förderung. Gymnasialprofessor Kurt Weber gab dem Schüler am Staatlichen Realgymnasium mit Kenntnissen in Bildkomposition, Farbe und Form ein wertvolles Rüstzeug mit auf den Weg, welches Pilz in späteren Jahren bei einem Kurs von Prof. Heiner Dikreiter noch erweitern konnte. Seine reiche Erfahrung vermittelte er Interessierten von 1978 bis 1982 in Zeichen- und Aquarellkursen an der Volkshochschule Arnstein.

 

Waren die frühen Arbeiten eher dem Naturalismus verpflichtet, wandte sich Horst Pilz immer mehr dem Impressionismus zu. Dabei hat der Maler seine ganz eigene „Handschrift“ entwickelt. Neben Grafik, Acryl- und Ölmalerei gehört die besondere Vorliebe jedoch dem Aquarellieren, das ihn vor allem draußen in der Natur spontan arbeiten lässt. Darüber hinaus haben auch Portraits und Stillleben ihren angestammten Platz im Schaffen des Künstlers.

 

Seine Motive findet Horst Pilz im barocken Würzburg, in der fränkischen Landschaft mit ihren Dörfern sowie an den Ufern des Mains und seinen stillen Altwassern. Auch die Erlebnisse und Beobachtungen von zahlreichen Reisen hält er mit Stift und Pinsel fest. 

 

Seit 1977 sind die Arbeiten von Horst Pilz immer wieder in Ausstellungen zu bewundern wie z.B. in den Würzburger Greisinghäusern, im Haus des Frankenweins, bei den Arnsteiner Kunsttagen sowie in weiteren Galerien in Würzburg und seinem Umland bis hin nach Röttingen oder Großostheim in der Rhön. Last but not least gehört Pilz zum Stamm der Künstler von MainWeinKunst.

 

Als herausragendes Charakteristikum zeichnet Horst Pilz seine Experimentierfreude aus, seine Freude daran, immer wieder Neues auszuprobieren. Lassen Sie sich daher in der Galerie im Rathaus von brandneuen Facetten seines Schaffens überraschen!

 

 

 

Sie können die Ausstellung bis 22.03. während der Öffnungszeiten des Rathauses Randersacker an folgenden Tagen besuchen:

 

Montag - Freitag:         8:15-12 Uhr

 

Montag:                       14-16 Uhr

 

Donnerstag:                 14-18 Uhr

 

 

 

Weitere Werke des Künstlers sind im Café Maincottage in der Würzburger Straße 7 zu sehen.
Öffnungszeiten:

 

Dienstag - Freitag:        10-18 Uhr

 

Samstag:                      10-17 Uhr

 

Sonntag:                      13-17 Uhr

 

 

 

 

 

(Abb. Privat)